Mittwoch, 27. August 2014

Eule


ich suchte für meine Baumwurzel eine Deko
und da sah ich diese wunderschöne  Steineule

gesehen,verliebt und gekauft
jetzt wacht sie über meinen Garten



und dann informierte ich mich über das Krafttier Eule

ich bin lt. dem Medizinrad ein Eulenmensch
sie sind freiheitsliebend, zielstrebig und haben einen starken Gerechtgikeitssinn

Die Eule ist mit der Rune Dagaz verbunden
Planet : Mond
Element: Feuer

Im Schamanismus ist die Eule ein guter Begleiter für Reisen in die Anderswelt

In der Mythologie stehen Eulen für Weisheit und Klugheit
und nach dem Volksglauben bringt die Eule die Seelen über die Schwelle.


auch diese alte Bank fand in meinen Garten Zuflucht
    

und diese große Holzschale musste auch mit in die Engelwerkstatt
ich werde sie als Räucherschale benutzen
 

ich sende euch noch liebe Grüße
aus der Engelwerkstatt

Samstag, 9. August 2014

Kraft- und Energieorte im Waldviertel Nr. 5

Maria Laach am Jauerling

der Kraftweg in Maria Laach


unser Ausflug führte uns dieses Mal auf den Jauerling
wir gingen den sehr interessanten  Kraftweg und besuchten die Wallfahrtskirche

der Themenweg ist ca, 1,5 Km lang, er führt vom Ortszentrum 
auf den Kogel und wieder zurück zur Wallfahrtkirche

Der Wanderweg führt größten Teil durch den Wald, 
 es war angenehm kühl, denn gestern hatten wir ein
herrliches Sommerwetter       
   

wenn du auf das Bild * klickst* wird es größer 





die Wallfahrtskirche steht auf einem großen Kraftplatz in einem Dreieck
mit dem Stift Melk und mit der Wallfahrtskirche in Maria Taferl
sie bilden ein Kraftlinien - Dreieck

die Besonderheit in dieser Kirche war für mich das Gemälde
mit der Madonna am linken Seitenschiff
die Gottesmutter hat an ihrer rechten Hand - sechs Finger -
hier spürte ich auch die stärkste Energie in der Kirche
  


ich wünsche euch noch einen ruhigen Samstag Abend
und sende euch liebe Grüße
aus der Engelwerkstatt

Sonntag, 3. August 2014

Gartenmauer

unsere Bauprojekte sind abgeschlossen und ich **bin fertig** - lach -

im Zuge der neuen Straße, die wir heuer in unserem Ort bekommen
musste auch unsere Gartenmauer erneuert werden

der Bagger hat den halben Garten ausgegraben und dann
wurde gemauert und gemauert 
und diese schöne Steinmauer ist entstanden



schaut aus wie eine Burgmauer!!

jetzt müssen die Blumen und Sträucher wachsen
damit es wieder ein ausgefüllter Garten wird 
und ein paar Deko - Sachen fehlen noch
z.B. auf dem Tisch 



unser Sitzplatz unter dem Zelt bekam auch eine neuer Pflasterung



und ein paar Bilder 
vom Gemüse - Blumengarten





ich sende euch liebe Grüße und sonnige Tage
Hermine