Direkt zum Hauptbereich

das HERZCHAKRA

HERZCHAKRA

ANAHATA

es steht für das Verständnis,
 für uns und andere Menschen,
des Mitgefühls und der Vergebung.
Wir können nur unseren inneren Frieden finden 
wenn wir den Weg der Vergebung gehen.

Sich selbst zu lieben - um andere lieben zu können.
Bedingungslose Liebe lässt frei, es öffnet das Herz und fordert
nichts von einem anderen.

Nur mit der Liebe und der Wertschätzung zu uns selbst,
sind wir auch mit unserem göttlichen verbunden.
Viele Menschen habe diese Verbindung verloren.
es ist der * Archetyp des verletzten inneres Kindes*.

Denn die Liebe ist die größte Macht, ein Mangel an Liebe
kann zu einer tiefen Traurigkeit führen. Trennung, Trauer, Tod sind
Ursachen vieler Krankheiten. 
Wenn ich meine inneren Wunden und Schmerzen los lasse,
kommen Veränderungen, die ich zulassen und gehen muss.
Nur wenn ich eine Vergebung die tief aus unserem Herzen kommt, eingeleitet habe,
kann auch eine körperliche Heilung stattfinden.
Nur wenn wir begreifen dass Schwierigkeiten keine Bestrafungen sind,
 sondern Lernprozesse, können wir es aus einem anderen Blickwinkel sehen.




wenn unser Herzchakra geöffnet ist spüren wir Lebendigkeit und Freude
in unserem Herzen, und haben Mitgefühl für andere Menschen.
Ein Gleichgewicht finden - für GEBEN und NEHMEN.
Der Herrscher im eigenen Tempel sein.

Bei einer Blokade: haben Einsamkeit, Leid, Isolation, Eifersucht und Hass in
unserem Leben die Überhand.

Das Herzchakra steht in Verbindung mit dem Element Luft
Herz und Luft bilden die Brücke zum GÖTTLICHEN, 
Luft muss frei sein, fliegen können,
es ist die Lunge, die uns den Sauerstoff für unseren Körper bringt .

die Farbe GRÜN steht für unser Herzchakra
das Herzchakra befindet sich in der Mitte unserer Chakren,
und verbindet die unteren drei Chakren, die für unser Überleben stehen,
mit den oberen drei Chakren, die zu unserem göttlichen, unserem
wahren zu Hause stehen. 
*grün* finden wir auch in der Mitte eines Regenbogens.

 Das Mantra unseres Herzchakras
ist die Ursilbe OM


das Om wird als die Ursilbe der Schöpfung genannt, der Moment in dem der 
Atem zum Wort wird, ein Laut der keiner Sprache angehört,
 und vor allen Sprachen war.
Das Om schafft Ruhe und Frieden.

 ich wünsche euch allen 
eine wunderschöne Herz öffnende Frühlingszeit
Hermine





Kommentare

  1. Liebe Hermine!
    Herzlichen Dank für Deinen Post, ich fand ihn wieder sehr interessant!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hase + Huhn + Hahn

 in der Holzwerkstatt sind ein paar Oster - Deko Sachen fertig geworden die 3er Holzhasen sind ca. 18cm x 30cm in den Farben Natur, weiß, gelb, grau, blau und rosa und auch die Hühner gibt es in div. Farben sie sind 11,5 x 10cm groß   da es heuer keinen Ostermarkt geben wird, wandern sie in den nächsten Tagen in meinen Online Shop habt alle eine erfüllte Zeit Hermine 

Duftschalen

 Für meine **Licht der Farben Aromadüfte** Eine Künstlerin hat extra für die Engelwerkstatt diese Duftschälchen Unikate getöpfert, passend zu den Licht der Farben Aromadüfte. Anwendung meiner Aromadüfte: Gebe ein paar Tropfen von dem Fläschchen auf den Engel und stelle das Duftschälchen in deine Nähe, auf deinen Lieblingsplatz, Schreibtisch oder Nachttisch.  So unterstützen sie dein  körperliches Wohlbefinden, und bringen dir ein geistiges und emotionales Gleichgewicht.  sie haben einen DM von ca. 9 cm. liebe Grüße aus der Engelwerkstatt     

Jänner 2021

 Dieser Jänner ist auch bei uns da heroben sehr still,  wir haben heuer einen Bilderbuch Winter,  mit viel Schnee und Kälte, so wie eben ein Winter sein soll. Ich gehe jeden Tag eine Runde Frischluft tanken und genieße diese herrliche Landschaft liebe Grüße Hermine