Sonntag, 17. Juni 2018

Dämmerung + Sonnwendfeuer + Jung-Specht

unser kleines Dorf feierte gestern 
Sonnenwende
mit Sonnwendfeuer und einem geselligen Beisammensein

ich ging zu Fuß zur Wiese und machte 
ein paar Bilder in der Dämmerung






unser Feuer


wir staunten nicht schlecht, wie unser
Buntspecht ( der den ganzen Winter sich bei uns sein Futter holte)
mit einem Kleinen zum Futterhäuschen kam,
die Freude war riesig,  

junge Tiere haben einen roten Scheitel
und männl. Spechte einen roten Fleck im Nacken,
musste mich auch erst  schlau machen - lach,


es kommt der Vater mit dem Jungspecht zur Futterstelle
sie besuchen das Futterhäuschen ein paar Mal am Tag


da sie sehr schreckhaft sind konnte ich nur durch die
Fensterscheibe ein Bild machen
daher die nicht so optimale Qualität dieser Bilder,
der Kleine sitzt unten und Vater Specht bringt ihm
das Futter 
ich hoffe sehr, dass uns die Familie Specht recht lange
besucht  



verbringt alle einen ruhigen und entspannten Sonntag Abend
und liebe Grüße
Hermine 

Kommentare:

  1. Liebe Hermine,
    das sind sehr schöne Bilder aus der Dämmerung!
    Die Jungspechte hast Du auch toll eingefangen, danke für die so schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann nur WOW, sagen liebe Hermine, du hast so schöne Aufnahmen gemacht, hast wohl auch ein Händchen für`s Fotografieren. Danke für die tollen Bilder. Wir sind am Ausräumen unserer Holzhütte, denn da muss alles rein, was beim Neubau stört

    AntwortenLöschen
  3. Servus Hermine, schöne Dämmerungsfotos sind das. Aber deine Spechte entzücken mich noch mehr.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Bäumefoto ist toll geworden, es wirkt mystisch und geheimnisvoll! Die leuchtenden Kornblumen vor dem Abendhimmel mag ich auch sehr! Genieße diese Zeit, sie geht ja so schnell vorüber, die Tage werden wieder kürzer...
    Liebe Grüße und eine schöne Mittsommerzeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen