Samstag, 2. Juni 2018

....meine WILDEN im Garten

mir hat der Beitrag vom Blog - Natur Nah -  sehr gefallen
wo sie ihre WILDEN vorstellte,

heute zeige ich euch meine Mohnblumen

ein kleiner Teil in unserem Garten wird nur zweimal im Jahr gemäht
damit die Gräser und Blumen auch eine Chance haben zu wachsen und blühen



es summt und brummt bei den Blumen
die Hummeln sind eifrig am Werk,
und das freut mich besonders




meine Feuerstelle ist zur Zeit nicht Einsatz bereit
sie ist umrankt von den Mohnblumen

sie wachsen nur im Kies, ohne Erde,
sie haben sich dieses Plätzchen ja selber ausgesucht, lach,
   



auch eine Wildrose hat die Chance bekommen
und darf weiter wachsen,
ich finde, sie ist ja auch sehenswert? oder?




habt alle ein wunderschönes Wochenende
liebe Grüße
Hermine

Kommentare:

  1. Servus Hermine, so schön. Kornblumen und Klatschmohn am Feldrand hat mir schon immer gefallen.
    Dzt. habe ich meine Kommentarfunktion ausgeschaltet bin aber über Mail erreichbar.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. wilden Mohn und Wildrosen finde ich besonders schön, eben (fast) alles, was wild ist!! lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hermina,
    das sind herrliche Blder von Deinen Wilden im Garten!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich die roten Mohnblumen in deinem Garten. Ja die "Wilden" sind doch am Schönsten :)
    Sei mir lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Servus,
    Ich liebe Mohnblumen, deine Bilder sind wunderschön.
    Wir haben auf unserem Erdkeller so eine kleine Wiese, die nur 2x gemäht wird. Und jedes Jahr blüht etwas anderes.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen