Sonntag, 28. Oktober 2012

Engel + Schnee

ich habe die letzten Tage im Garten fleißig geerntet und gearbeitet
da der Wetterbericht Schnee für heute angesagt hat
und er hatte....
 

gestern blühten die Sommerblumen noch



 eine eisige Straße
 


 
die Vogerl suchen schon Futter in den Vogelhäuschen
es wird doch nicht schon der Winter in Land gezogen sein!
 
wünsche euch einen kuscheligen Sonntag
Hermine
 
 

Kommentare:

  1. Ja liebe Hermine, Schnee und Eis und das im Oktober, das muss nicht sein. Wir hier im Rheinland sind von Schnee verschont geblieben.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hermine, der Vater Winter hat gesprochen und will uns sein Kleid schon zeigen sein Frost!
    Ob er bleibt muss man mal schauen...
    Schönen wärmenden Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. hallo hermi,
    ja, der schnee... bei uns lag er auch heute früh.... aber nicht so viel wie ei euch!
    aber dir vogerl bekommen bei euch ohnehin futter im winter
    und so kann dann auch schon kommen... oder?
    alles liebe und ebenfalls einen schönen sonntag
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hermine,
    ja bei uns war heute auch alles gefroren. Das ist doch wohl noch ein bißchen früh, oder?
    Ich habe noch Sommerblumen auf der Terrasse...
    Lieben Sonntagsgruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hermine,
    ich sende Dir mit dollen Winken liebe Sonntagsgrüße!
    Einfach mal so.

    Seit einer Weile hab ich nicht mehr so viel Zeit hier für PC.
    Das wird aber wieder besser ;)
    Alle paar Tage ist mein Sohn hier und baut am Abend wie er Zeit hat Wasserabfluß (bzw. die alten Rohre werden erneuert) und Wasserleitung, so step by step. Ich mach da ja nix weiter, lach, aber eben mal Abendbrot oder so. Dann kann ich hier oben nix aufdrehen ein paar Stunden usw...
    das Rumstöbern hier fehlt mir ein bissel. Und müde bin ich dann wie verrückt, lach -- ich werd alt...

    Ich hab gestern zwei Arme voll Salbei geerntet.
    Erinnerte mich an vorvorigen Winter, als die Schneeberge alles an Salbei unerreichbar machten und dann auch noch völlig zerquetschte, als er weggetaut war, sah ich die Bescherung.
    Ich ernte nie so viel Salbei, da ich ihn mir immer frisch reinhole den Winter über. Doch das war mir eine Lehre, nicht immer auf einen harmlosen Winter zu vertrauen. :)

    Bunte flatternde Gedankenbänder fliegen übers Land zu Dir
    herzlichst Brigitte :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Hermine!Wow,ihr habt auch etwas von den schnee abbekommen,eigentlich ganz schön die weisse Pracht,aber ein bisserl recht früh!Ich hätt mich auch über ein bisserl Schneezucker gefreut,aber leider,wir haben nur eisigen Wind!Schönen Sonntag noch!LG Andrea!

    AntwortenLöschen