Dienstag, 14. April 2015

Brennesselcurry + Tofu

Die frischen Brennesselspitzen gut waschen und fein schneiden

Ghee in der Pfanne erhitzen, 
darin Zwiebel und  gehackten Ingwer anrösten
dann die Gewürze dazugeben
(Piment, Muskatnuss und Kurkuma)
 die Brennessel dazugeben und ca. 10 Min. dünsten
Creme Fraiche und Salz dazu
und nochmals 5 Min ziehen lassen.


dazu gab es gebratenen Tofu und Curryreis

ein wohlschmeckendes Ayurveda Gericht

der Frühling ist auch bei uns im Waldviertel angekommen

ich sende euch liebe Grüße
Hermine


Kommentare:

  1. ein schmackhaftes essen das würde ich auch mal probieren wollen, mein Schatz magt das ja nicht alles viel zu gesund*zwinker*
    aber ich koche öfters auch Gemüse das da was drin ist was er so nicht magt wie Sellerie, ich achte auch drauf dass nicht zuviel Fleich auf dem Tisch kommt. Seit er mit mir zusammen lebt hat er sich schon um einiges rumgedreht mit dem Essen..
    Ich wünsche dir noch eine schöne Frühlingswoche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hermine,
    das macht mir gerade Appetit :O) Die frischen Kräuter jetzt im Frühling sind einfach köstlich, oder?
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm...dass hört sich lecker an und sieht sehr lecker auf dem
    Foto aus :) Des muss ich direkt morgen ausprobieren...danke fürs Posten!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. die frischen Brennessel schmecken schon so gut, gell...
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich so lecker an. Über Brennessel habe ich mich noch nie getraut, außer Tee.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Lecker man kann sie auch in einem Frischkäse reinmachen und dann aufs Brot,lecker.....
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gesund und bestimmt hat es euch gut geschmeckt. Ich würde es sofort essen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen