Donnerstag, 12. Januar 2017

Destillation - Teil 2

heute ist einer meiner Destillationstage
(ich habe heute Wacholder, Knabenkraut, Roggen
und Günsel destilliert)

wenn die Pflanzen vergoren sind, werden
sie getrennt, 
der flüssige Teil wird destilliert
und die festen Teile der Pflanze werden  getrocknet
und dann verascht.
(dieses zeige ich euch nächstes Mal)

hier mein Destillations-Gerät


der flüssigen Teil
vor der Destillation


die festen Teile meines Wacholders
    

die ersten Tropfen meines Destillates


danach werden die zwei Teile, (flüssig und fest)
 wieder zusammengefügt.
indem der veraschte Teil im Destillat gelöst wird.
und so wird die ganze Heilkraft einer Pflanze freigesetzt.
-- meine Pflanzenessenz --
nach Paracelsus

...und hier die Antwort auf ein paar Fragen!

--- was ich mit diesen Essenzen mache?

ich verarbeite sie dann weiter zu meinen Aura Sprays,
Seifen, und Energiebildern.
(siehe meinen Shop)

was ich für eine Ausbildung habe?
viele - lach
energetische Pflanzenkunde, Spagyrik, Bachblüten
Diplom. Ayurveda Wohlfühlpraktikerin
Geistige Heilung, Mentale und spirituelle Techniken,
Herstellung ernergetischer Essenzen,
Körperkerzen,
Herstellung von natürlichen Hautpflegemittel
und Seifen.
-------------
heute ist Vollmond,
der richtige Tag für mich, meinen Wacholder
zu verarbeiten,
ich bin schon gespannt auf diese Energie,
bei dieser Essenz geht es um unsere Ahnen
und unsere Kinder
aber genaueres erst nach der Fertigstellung

ich sende euch liebe Grüße
aus der Engelwerkstatt








Kommentare:

  1. Sehr interessant, ich bin gespannt wie es weiter geht. Lg ins W4tel.

    AntwortenLöschen
  2. obwohl ich schon sehr viel von dir perönlich weiss, liebe hermi, lese ich hier interessantes!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  3. *wow* du bist wirklich richtig gtu drauf bei den Dingen der Heilkräuter usw udn so was habe ich auch noch nie gesehen dieses Gerät toll und ich lese immer sehr gern was du so machst und was draus wird!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hermine,
    das klingt wirklich alles sehr interessant! Ich bin gespannt, was Du uns noch darüber erzählst!
    Der Destillierapparat ist ein Schmuckstück :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Servus!
    Das finde ich sehr spannend und interessant. Ich möchte mir die Arbeit gar nicht antun, aber ich finde es total interessant, wenn das andere machen!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen