Samstag, 24. August 2013

Kürbis + Kräutersalz

ich habe meine **Wassermelone** angeschnitten

und..... 
heute gibt es bei uns Kürbisgemüse

gekauft habe ich ein Pflänzchen mit der Beschreibung - Wassermelone -

das sind halt die kleinen Überraschungen einer Hobbygärtnerin


meine getrockneten Kräuter zu feinem Kräutersalz verarbeitet



und zwei neue Räucherungen gemacht  --Mond  und Sonne --
ich muss noch Etiketten entwerfen und machen für die zwei



ich wünsche euch noch einen ruhigen Samstag
Hermine

Kommentare:

  1. So kann es gehen liebe Irmi, da wird aus der Melone ein Kürbis. Ich habe gestern auch einen gekauft und freue mich auf eine leckere Kübiscremsuppe.
    Dein getrockneten Kräuter gefallen mir sehr, werde einige auch trocknen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hermine,
    au weia....was für eine "Wassermelone". Na ja, sie gibt bestimmt ein tolles Kürbisgemüse!!!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. .... die schaut aber toll aus. uns besser ist der kürbis allemal, liebe hermi!
    schönes wochenende
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Hermine, da hst du ja wieder tolle Sachen gezaubert, wünsche dir ein schönes Wochenende
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht aus wie ein Buttercup. Schmeckt bestimmt super gut!! Süsslich und nussig....
    Alles Liebe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Servus!

    Ich mag Kürbis lieber als Wassermelone :-)
    Und vielleicht würzt Du ihn ja mit Deinem Kräutersalz?!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hermine,
    da lag ich also richtig mit meiner Vermutung,daß Deine Wassermelone ein Kürbis war ;O)
    So hatte ich letztens eine Tomate gekauft, Stracutomate, aber es wa eine Mini-Balkontomate, gerade mal 40 cm hoch ;O) Aber ... trotzdem lecker!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut, dass man aus Kürbis so viele leckere Sachen machen kann.
    Bei meinen Samentüten für Blumen geht es mir auch oft so. Die fertigen Blumen haben mit den auf der Tüte gezeigten nicht viel Ähnlichkeit.
    Viele Grüße von
    Anette

    AntwortenLöschen